Regolamento interno d'istituto

Anno scolastico 2018-19

Comportamento durante l’orario scolastico
Verhalten in der Unterrichtszeit

ART. 1

La scuola apre alle ore 7:25. Gli studenti/le studentesse si fermano nell’atrio e devono entrare nelle classi alle ore 7:35. Se dopo una lezione bisogna cambiare aula, ciò deve avvenire in silenzio, in modo spedito e ordinato. Gli alunni in ritardo sono ammessi in classe con decisione della Dirigente.

Die Schule öffnet um 7:25 Uhr. Die SchülerInnen halten sich bis um 7:35 Uhr im Erdgeschoss auf und gehen dann in die Klassen. Wenn ein Klassenwechsel notwendig ist, so erfolgt dieser in Ruhe und ohne Verzögerung. SchülerInnen die mit Verspätung eintreffen, dürfen durch Erlaubnis der Direktorin in die Klasse gehen.

ART. 2

Se un insegnante non dovesse ancora essere in classe dopo 10 minuti dall’inizio della lezione il rappresentante/la rappresentante di classe lo comunica in segreteria.

Falls eine Lehrperson 10 Minuten nach Unterrichtsbeginn noch nicht in der Klasse ist, meldet der/die Klassensprecher/in dies im Sekretariat.

ART.3

Dato che la scuola si assume la responsabilità per la vigilanza durante l’orario scolastico, gli alunni possono lasciare la scuola solamente dopo l’autorizzazione della preside o un/a suo/a delegato/a compilando il modulo dell’uscita anticipata. I genitori di alunne/i minorenni dovranno recarsi a scuola per accompagnare il figlio/la figlia a casa.

Da die Schule während der Unterrichtszeit die Aufsichtspflicht übernimmt, dürfen die SchülerInnen die Schule nur durch Erlaubnis der Direktorin oder eines/r Stellvertreters/in vorzeitig verlassen und müssen das entsprechende Formular ausfüllen. Die minderjährigen SchülerInnen müssen von den Eltern abgeholt werden.

Art. 4

Durante le attività didattiche telefoni cellulari o apparecchi simili rimangono spenti. Infrazioni vengono annotati in dirigenza e possono comportare dopo tre volte l’assegnazione di una nota disciplinare. L’uso dei cellulari a scopi didattici viene autorizzato da parte dell’insegnante.

Während der Unterrichtszeit bleiben Mobiltelefone und andere elektronische Geräte ausgeschaltet. Bei Nichteinhaltung dieser Regelung wird dies seitens der Direktorin festgehalten und bringt nach dem 3.Verstoß eine Eintragung mit sich. Über die Verwendung des Mobiltelefons zu didaktischen Zwecken im Unterricht entscheidet ausschließlich die Lehrperson.

 

Responsabilità verso l’ambiente scolastico
Verantwortlichkeit für Räume und Einrichtungen

ART. 1

Lo studente/la studentessa ha il dovere di rispettare l’ambiente scolastico e il patrimonio della scuola intesi come bene proprio e bene comune.

Der Schüler/die Schülerin hat die Pflicht Schulgebäude und Einrichtung der Schule als persönliches Gut und als gemeinsames Eigentum schonend zu achten und anzuerkennen.

ART.2

Per l’utilizzo delle palestre sono obbligatorie calzature adatte.

Die Turnhalle darf nur mit geeigneten Schuhen betreten werden.

ART.3

Nel caso di smarrimento o danneggiamento di strumenti di lavoro o libri avuti in prestito dalla scuola, questi dovranno essere sostituiti o rimborsati.

Bei Verlust oder Beschädigung von Arbeitsmaterialien und Leihbüchern, müssen diese ersetzt werden.

ART.4

L’ utilizzo dell’ascensore è riservato a studenti/studentesse portatori di handicap o con difficoltà motorie. Sotto la supervisione di un insegnante l’ascensore può anche essere utilizzato per il trasporto di materiali.

Die Benützung des Aufzuges ist nur für SchülerInnen mit Handicap oder Verletzungen vorgesehen. Der Aufzug kann jedoch zum Zwecke des Materialtransportes unter Aufsicht der Lehrperson benützt werden.

ART.5

Gli alunni/e possono lasciare i loro oggetti personali negli appositi armadietti. La scuola non si assume nessuna responsabilità.

Die SchülerInnen können ihre persönlichen Gegenstände in den dafür vorgesehenen Kästen unterbringen. Die Schule übernimmt keine Verantwortung.

ART.6

I posti in garage sono riservati per il personale scolastico. Studenti e studentesse non hanno il permesso di parcheggiare.

Die Parkplätze in der Garage sind ausschließlich für das Schulpersonal vorgesehen. Den SchülerInnnen ist nicht gestattet dort zu parken.

 

Comportamento nell’edificio scolastico e area scolastica
Verhalten im Schulgebäude und auf dem Schulgelände

ART.1

Come previsto dalle disposizioni di legge è vietato fumare o consumare alcol in tutti gli spazi della scuola, cortile compreso.

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen herrscht auf dem gesamten Schulgelände ausnahmslos Rauch- und Alkoholverbot.

ART.2

Per noi è importante la raccolta differenziata dei rifiuti. Gli studenti/studentesse partecipano svuotando settimanalmente i cestini di plastica e carta negli appositi contenitori situati nel seminterrato.

Es ist uns ein Anliegen, dass Mülltrennung ernst genommen wird und Abfälle in den dafür vorgesehenen Behältern entsorgt werden. SchülerInnen kümmern sich darum, dass der Müll (Plastik und Papier) wöchentlich in die dafür vorgesehenen Behälter im 2.UG gebracht wird.

ART.3

Le/gli alunne/i potranno richiedere in casi eccezionali delle fotocopie, che saranno eseguite dai bidelli.

Fotokopien für SchülerInnen werden nur in Ausnahmefällen genehmigt und von den Schulwarten durchgeführt.

ART.4

Gli alunni possono entrare in aula docenti solo se accompagnati da un insegnante, però non si soffermano.

SchülerInnen betreten das Lehrerzimmer nur unter Aufsicht und halten sich darin nicht auf.

ART.5

La biblioteca della scuola è a disposizione degli alunni/e durante l’orario di apertura. È necessario osservare il regolamento proprio della biblioteca.

Die Bibliothek steht den SchülerInnen während der Öffnungszeiten zur Verfügung. Es ist die Benützungsordnung der Bibliothek zu beachten.

 

Vereinbarungen zum Schulleben
Accordi sulla vita scolastica

ART.1

La richiesta di esonero dall’insegnamento della religione per l’anno scolastico successivo deve essere presentata annualmente alla scuola entro il termine per le iscrizioni (di regola entro il 15 marzo).

Das Ansuchen um Befreiung vom Religionsunterricht muss innerhalb des Einschreibetermins gestellt werden (in der Regel innerhalb 15.März)

ART.2

La giustificazione delle assenze deve essere presentata anticipatamente o entro 3 giorni dal rientro a scuola al capoclasse. I genitori o gli alunni maggiorenni firmano le assenze tramite il registro digitale oppure nel modo tradizionale con l’apposito libretto per le giustificazioni. La mancata presentazione della giustificazione comporta la non giustificazione della stessa. Tre assenze ingiustificate hanno per conseguenza una nota disciplinare. In caso di assenze ingiustificate, ritardi nel giustificare, così come per ritardi o uscite anticipate dalla scuola senza autorizzazione verranno avvisati i genitori e verranno prese misure disciplinari.

Die Entschuldigungen der Abwesenheiten müssen im Voraus oder innerhalb 3 Tagen, an dem der Schüler/die Schülerin wieder zum Unterricht erscheint, vom Klassenlehrer entschuldigt werden. Abwesenheiten werden durch das digitale Register oder durch das Absenzbüchlein seitens der Eltern oder der volljährigen SchülerInnen unterschrieben. Bei unentschuldigten Abwesenheiten, versäumten Entschuldigungen, sowie bei Verspätungen und unerlaubtem Verlassen der Schule werden die Eltern verständigt und Disziplinarmaßnahmen ergriffen.

ART.3

Qualora un’alunna/un alunno, in occasione di un’uscita o gita scolastica, dovesse arrivare in ritardo per il viaggio di andata, dovrà rientrare a scuola, dando comunicazione in segreteria e seguirà le lezioni in un’altra classe.

Sollten die SchülerInnen bei halb- oder ganztägigen Lehrausflügen die gemeinsame Abfahrt der Klasse versäumen, melden sie sich im Sekretariat der Schule und besuchen den Unterricht in einer anderen Klasse.

ART.4

Durante le uscite didattiche e le gite didattiche come anche durante i viaggi di istruzione, le alunne/ gli alunni seguono le indicazioni dei docenti accompagnatori e le regole di comportamento concordati con loro. È vietata la detenzione e il consumo di sostanze stupefacenti.

Bei Lehrausgängen, Lehrausflügen und Lehrfahrten folgen die SchülerInnen den Anweisungen der Begleitpersonen und beachten die vereinbarten Verhaltensregeln. Der Konsum und Besitz von Suchtmitteln ist verboten.

ART.5

Nel caso di alunne/i che con il loro comportamento indisciplinato disturbassero il normale svolgimento delle lezioni o la normale vita scolastica, il collegio docenti e il consiglio d’ istituto decideranno le adeguate misure disciplinari, che potranno portare anche alla temporanea sospensione dalle lezioni.

Sollten SchülerInnen durch undiszipliniertes Verhalten den regulären Verlauf des Unterrichtes bzw. des Schullebens stören, werden die vom Lehrerkollegium und vom Schulrat genehmigten Disziplinarmaßnahmen angewandt, die gegebenenfalls bis zum zeitweiligen Ausschluss der SchülerInnen vom Unterricht führen können. 

ART.6

Le assemblee studentesche di classe e d’istituto devono essere richieste almeno tre giorni prima alla Dirigente e agli insegnanti interessati mediante apposito modulo contenente la data, le ore utilizzate (al massimo due ore consecutive) e l’ordine del giorno controfirmati dai rispettivi docenti che perdono le ore di lezione.

Entro una settimana va consegnato al preside il verbale della seduta in forma corretta e firmato dal protocollante.

Die Abhaltung von Klassen- und Schulversammlungen müssen bei der Direktorin und den betroffenen Lehrpersonen schriftlich minsestens 3 Tage vorher beantragt werden, wobei die Lehrpersonen, deren Unterrichtsstunde für die Versammlung verwendet wird, den Antrag mit Unterschrift genehmigen müssen. Der Antrag muss die genaue Tagesordnung und die beantragten Stunden (maximal zwei aufeinanderfolgende Stunden) beinhalten. Innerhalb einer Woche ist bei der Direktorin das verfasste Protokoll der Klassen- bzw. Schulversammlung abzugeben.

ART.7

Per poter usufruire della mensa scolastica bisogna fare domanda all’amministrazione comunale di Ortisei. Tutti coloro che sono autorizzati devono ritirare dai bidelli un buono ogniqualvolta intendono mangiare nella mensa. Il buono va ritirato esclusivamente il giorno stesso che si intende usufruire del servizio mensa dalle ore 7:25 alle ore 7:35. Per gli sportivi che hanno l’allenamento è possibile prenotarsi per la mensa anche i giorni prima.

Um den Ausspeisungsdienst in Anspruch nehmen zu dürfen, muss man bei der Gemeindeverwaltung St. Ulrich ansuchen. Alle Berechtigten müssen für jedes Essen am Tag der Ausspeisung in der Zeit von 7:25Uhr bis 7:35Uhrbei den Schuldienern einen Bon abholen. Nur die Sportler, die am selben Tag Training haben, können schon an den vorhergehenden Tagen den Bon abholen.

ART.8

Il docente coordinatore di classe rimane a disposizione degli alunni/e come figura di fiducia e per ulteriori informazioni o richieste.

Die KlassenlehrerInnen unterstützen die Schüler/innen als Vertrauenslehrer für weitere Informationen und in verschiedenen Anliegen.

ART.9

Per eventuali infrazioni relative al presente regolamento sono previste le seguenti sanzioni disciplinari: Le inosservanze ritenute gravi verranno annotate sul registro di classe. Ogni nota disciplinare va comunicata per iscritto ai genitori. Alla terza nota disciplinare lo studente otterrà, dopo attenta valutazione del Consiglio di Classe alla presenza dei soli docenti, un voto in meno in condotta. Per le altre sanzioni disciplinari ci si rifà a quanto disposto dal D. Lgs. 16.04.1994 – 297. In ogni caso la sanzione deve avere una funzione educativa.

Bei Nichteinhaltung dieser Regelung sind folgende Disziplinarmaßnahmenvorgesehen:

Die schwerwiegenden Verstöße werden im Klassenregister notiert. Alle im Register festgehaltenen Eintragungen werden den Eltern schriftlich mitgeteilt. Bei der dritten Eintragung erhält der Schüler seitens des Klassenrates (nur Lehrer) eine Note weniger in Betragen. Die anderen Disziplinarmaßnahmen sind dem Lgs. D. 16.04.1994 – 297 zu entnehmen. In jedem Fall muss die Disziplinarmaßnahme eine pädagogische Funktion haben.